Archiv: WIR und Europa

Old but gold: Nicht mehr ganz aktuell aber noch immer interessant. Hier findet ihr schon etwas ältere Artikel des Ressort.

Europa friert

Aufgrund der sogenannten ,, Russen-Peitsche“ ist es in Europa derzeit sehr kalt; kälter als in Grönland. Aber was heißt ,,Russen-Peitsche“ eigentlich?

Dieser Begriff steht im Grunde genommen für die kalte Luft, welche aus Russland zu uns herüberweht. Diese Luft ist so kalt, da es in Russland bis zu ca. -40°Celsius werden können. In diesem Artikel möchte ich euch mit fünf Methoden zeigen, wie sie sich gegen das abgrundtiefe Klima wehren können.

Methode 1: Haus
Um sich vor der Kälte zu schützen, könnt ihr euch einfach so wenig wie möglich außerhalb des Hauses aufhalten, die Heizung auf eine angenehme Stufe stellen und sich zur Not noch in eine Decke einhüllen.

Methode 2: Wasser
Ihr könnt ebenfalls viel warmes Wasser zu sich nehmen, welches euch von innen wärmen wird. Dann noch zudecken oder anders wärmen und fertig.

Methode 3: Badewanne
Ein weiterer Weg wäre, sich in eine, mit warmem Wasser aufgefüllte Badewanne legen. Dies wird wahrlich helfen, ihr solltet es jedoch nicht mit der Temperatur übertreiben.

Methode 4: Sport
Wenn ihr Sport macht, wird euch schnell wieder warm werden. Dies könnt ihr auch in einer Sporthalle tun.

Methode 5: Ablenkung
Wenn ihr alle Methoden versucht habt und euch immer noch kalt ist, solltet ihr euch einfach ablenken lassen. Fokussiert euch  nicht auf die Kälte, sondern denkt einfach an etwas anderes. Dies wird euch ebenfalls helfen.

Ich hoffe, dass euch diese Tipps weitergeholfen haben, und dass ihr nun Ruhe vor der Kälte habt.

 

-Dominic Bade